Ella Blix: Wild – Sie hören dich denken [Rezension]

Ella Blix Wild - Sie hören dich denken
Cover © Arena Verlag

Vier jugendliche Straftäter werden zur Resozialisierung in ein Camp geschickt. Mitten im Wald und ohne Kontakt zur Außenwelt sollen sie die nächsten sechs Wochen dort verbringen. Sie müssen, angeleitet von den drei Betreuern, alte Hütten renovieren. Noomi, Flix, Ryan und Olympe arbeiten Tag für Tag, doch es geschehen immer mehr seltsame Dinge. Irgendwann folgen sie den Spuren, um zu entdecken, was sie niemals für möglich gehalten hätten.

Ich fand das Buch unglaublich! Und das fängt schon mit dem Cover an. Wahrscheinlich hätte ich, selbst wenn ich nicht schon vorher von dem Buch gewusst hätte, es einfach nur wegen des Covers gekauft. Zum Glück war die Geschichte so toll, wie das Cover verspricht. Es hat total Spaß gemacht und es war gleichzeitig spannend, mit den Vieren zu rätseln. Manchmal war ich schneller als sie, doch dann haben sie mich wieder überholt – mit Ideen, auf die ich gar nicht so schnell gekommen wäre. Einen besonderen Reiz übten die Hintergrundgeschichten auf mich aus, denn alle hatten Straftaten begangen und waren aus nur einem Grund dort. Leider habe ich, was das angeht, immer mal wieder Flix und Ryan vertauscht. Insgesamt fand ich alle Charaktere sehr gut überlegt und in sich schlüssig. Am liebsten mochte ich Noomi und Ryan. Vor allem Ryans Schweigsamkeit machte ihn für mich besonders interessant. Abwechselnd begleitete man jeweils einen der Vier, so konnte man sich besonders gut in jeden Einzelnen hineinversetzten, was die Spannung nochmal erhöht hat. Die Geschichte war anders als ich erwartet hatte, doch das war irgendwie total beeindruckend und toll.

© Lesefuchs

„Wild – Sie hören dich denken“ ist im Mai 2020 im Arena Verlag erschienen.

Informationen zum Buch
Seitenzahl: 376 Seiten
ISBN: 978-3-401-60510-4
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Preis: 18,00 €

weitere Bücher von Ella Blix in der Lesekommode
Der Schein

2 Kommentare zu „Ella Blix: Wild – Sie hören dich denken [Rezension]

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: