D.J. MacHale: Voyagers – Projekt Alpha (1)

Es gibt nicht mehr genug Energie auf der Erde, deshalb sollen vier Kinder in den Weltraum fliegen und neue Energie holen. Es wird ein Wettbewerb veranstaltet, um die besten zu finden. Noch sind sie im Finale, zu acht stellen sie sich wochenlang schwierigen Aufgaben und Prüfungen, doch nur vier können am Ende in den Weltraum fliegen. Jeder versucht es auf ähnliche, aber trotzdem total unterschiedliche Art und Weise.

Mir hat „Voyagers Projekt Alpha“ gut gefallen, weil es um Kampfgeist, Mut und auch ein bisschen um Freundschaft geht.
Meine Lieblingsfigur ist das im Rollstuhl sitzende Mädchen Piper, weil sie so nett und hilfsbereit ist. Außerdem kann sie mit ihrem Rollstuhl so richtig coole und abgefahrene Sachen.
„Voyagers Projekt Alpha “ist der erste Teil einer Reihe und endet mit einem richtig gemeinen Cliffhanger. Ich freue mich schon auf die nächsten Weltraumabenteuer.

© Lesefuchs

„Voyagers – Projekt Alpha“ ist im März 2016 im cbj-Verlag erschienen.

Informationen zum Buch
Originaltitel: Voyagers – Project Alpha
Übersetzerin: Bettina Obrecht

Seitenzahl: 265 Seiten
ISBN: 978-3570173084
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Preis: 9,99 €

Die Reihe
1. Voyagers – Projekt Alpha
2. Voyagers – Im Feuersturm
3. Voyagers – Omegas Kampf
4. Voyagers – Tödliches Labyrinth
5. Voyagers – Hölle aus Eis
6. Voyagers – Das siebte Element

Advertisements

2 Gedanken zu “D.J. MacHale: Voyagers – Projekt Alpha (1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s